Bio-Gockerl

Großvater und Hans haben zusammen einen Mobilstall für Masthähnchen gebaut!

Die Küken werden mit gutem Bio-Futter und viel Liebe aufgezogen, und dürfen, sobald sie befiedert sind, vom Mobilstall raus auf die Weide. Der Stall wird regelmäßig versetzt um den Gockerln frisches Gras zu bieten und den Parasitendruck auf ein Minimum zu reduzieren. Bio-Masthähnchen wachsen nicht ganz so schnell wie Konventionelle aber das Fleisch ist umso hochwertiger.

Die Gockerl sind unser neues Herzensprojekt und umso gespannter waren wir auf den Verlauf des ersten Mastgangs 2020: Im November durften wir dann unseren ersten Verkauf starten und die Nachfrage war so groß, dass wir gar nicht genug Gockerl hatten.

Wir freuen uns, dass dieses Projekt so toll bei Euch angekommen ist!

Da dieses Projekt für uns neu ist, haben wir natürlich auch viel von diesem ersten Versuch gelernt und so brauchen wir jetzt über den Winter etwas Zeit um den Mobilstall umzubauen.  Die Versorgung der Gockerl soll dadurch vereinfacht werden und Futter- und Wasserzufuhr werden optimiert. Die Sitzstangen werden niedriger gestellt und der Aufgang zum Stall abgeändert. Der Mobilstall muss auch komplett „Ziegensicher“ umgebaut werden. Die Ziegen schützen zwar die Gockerl vor Greifvögeln und Raubtieren, aber sie dürfen nicht in den Mobilstall oder an das Hühnerfutter kommen. Außerdem bauen wir kleine Hütten für den Auslauf der Jung-Hähne im Freien.

Unser Plan ist es ab Mai 2021 wieder Gockerl-Fleisch anbieten zu können, um dann jeden Monat ein bis zwei Mal frische Gockerl anbieten zu können!

Es wird also alle 6 Wochen ein neuer Mastgang gestartet und es gibt regelmäßige Abhol-Termine. Wir halten euch auf den Laufenden!

Die Gockerl sind an den Abholtagen frisch geschlachtet, küchenfertig,  in Gefrierbeuteln im Ganzen verpackt und werden ab Hof direkt vermarktet.

 

Preise

14€/kg (Ø 1,8 kg pro Gockerl)

Zur Preisfindung:

Wir haben uns bei anderen Bio-Bauern in unserer Gegend nach den Preisen für Bio-Hähnchenfleisch erkundigt, haben recherchiert und unsere eigenen Ausgaben berechnet. Dieser Preis ermöglicht uns einen akzeptablen Stundenlohn, der wirklich nicht sehr hoch ist und gleichzeitig können wir jeden Monat etwas Geld beiseite legen um den Bau des Mobilstalls abzubezahlen. Der Preis ist vorläufig, da dies unser erster Mastgang ist und wir erst mit der Zeit berechnen können wieviel unsere Gockerl tatsächlich fressen. Wir sind außerdem auch dabei eine günstigere Möglichkeit zu finden unser Bio-Futter zu beziehen und unsere Küken einzukaufen. Bio-Futter ist allgemein teurer, aber hervorragend. Man merkt deutlich einen Geschmacksunterschied! Da wir als kleinbäuerlicher Betrieb nur geringe Abnahmemengen haben, ist es für uns teurer als für große Bio-Betriebe. Bei Fragen stehen wir euch wirklich gerne zur Verfügung! Uns liegt es auf dem Herzen transparent zu sein und wir geben euch gerne Einblick in unsere Welt.

Bau des Mobilstalls 2020

 

Interesse? Hier geht’s zu den Terminen